»
M
e
n
ü
l
e
i
s
t
e
«
Kulturelles Rahmenprogramm

Kulturelles Rahmenprogramm zur Ausstellung “Heimat finden in Germersheim”

Ausstellungseröffnung


Lulu Weiss EnsembleSonntag 9. Mai 17:00 Uhr Weißenburger Tor

Lulu Weiss EnsembleNeben dem traditionellen Sintiswing bietet das Ensemble auch französischen Musette, ungarische Folklore und lateinamerikanische Rhythmen, von den Musikern mit Temperament, viel Gefühl und spielerischer Leichtigkeit zelebriert – vom Hotswing a la Django Reinhardt bis hin zu herrlicher Tanz und Unterhaltungsmusik. „Sie sind Vollblutmusikanten. Und wenn sie in die Saiten greifen oder den Bogen schwingen, dann brodelt es im Saal. Aber auch die Momente voller Gefühl und Sentimentalität fehlen nicht …“ Jazzpoint
Bildunterschrift: Gitarre – Lulu Weiss, Geige – Bodo Jaworek, Kontrabass – Otmar Klein, Gitarre – Caruso Lehmann
www.jaworek-music.de


Film “Heimspiel – Schiller zurück in Mannheim”Montag 10. Mai 19:00 Uhr, ehemaliges Kino Regina

Regie, Schnitt und Produktion: Mario de Carlo
Heimspiel ist ein Dokumentarfilm über die langjährige Theaterarbeit in Mannheim Jungbusch, ein sogenannter sozialer Brennpunkt. Die Theaterpädagogin Lisa Massetti inszeniert mit der Creative Factory seit fast 15 Jahren mit Jugendlichen mit türkischen Migrationshintergrund Theaterstücke im Stadtteil.
Veranstalter: CJD Germersheim

Filmvorführung „Ludwigshafen meine Stadt“Dienstag 11. Mai 10:00 Uhr, Weißenburger Tor

Heimspiel

Dienstag 11. Mai 10:00 Uhr, Weißenburger Tor

Nur für Schulklassen, nach Voranmeldung.
Was hat sie zu Ludwigshafener/innen gemacht? 10 Migranten/innen berichten in einem neuen Film von Mario DiCarlo
Marina Miresova-Feider und Higidio Fernandes kamen als Erwachsene nach Ludwigshafen, Antonio Priolo und Hasan Özdemir als Jugendliche, Aloisia Leto und Selim Özkan sind hier geboren. Gemeinsam ist ihnen der „Migrationshintergrund“ und dass sie sich irgendwann für das Leben in Ludwigshafen entschieden haben. 10 bekannte Ludwigshafener/innen berichten in dem neuen Dokumentarfilm „Ludwigshafen – meine Stadt“ über die Erfahrung des Einwanderns und/oder des Bleibens und über ihr Verhältnis zur Industriestadt am Rhein. Es ist spannend, vielfältig, interessant und oft komisch, wenn sie von ihrem „Herkommen“, vom Deutschlernen (und vom Pfälzer Dialekt), über das „Erbe“ ihrer Herkunft und die Zuneigung zur Heimatstadt Ludwigshafen erzählen. Der 50-minütige Film ist Bestandteil des Projekts „Ludwigshafen – meine Stadt”
Veranstalter: CJD Germersheim
www.mariodicarlo.de

VagabondageSonntag 16.05.2010 17:00 Uhr, Weißenburger Tor

VagabondageDas akustische English/Irish Folk-Duo Vagabondage bietet eine große Portion Seele und Schönheit in Bild und Ton:
Gekonnt lässig und mit viel Herz und Leidenschaft landstreichern die beiden in Belgien lebenden Briten durch die globalisierte Musiklandschaft:
Der kühn-kühle Virtuose Stuart McNoe an der akustischen Gitarre und die markante und unnachgiebig intensive Stimme Paul Chadwicks veredeln wirklich jeden bekannten oder unbekannten Schatz aus dem Fundus der großen Singer/Songwriter bis zur vollkommenen Neuentdeckung und verweben diese ebenso untrennbar mit den eigenen Kompositionen.
Jede(r) reißt seine Tür weit auf, wenn diese beiden Vagabunden anklopfen!


Uni Chor „The KHS Anglophones”Sonntag 23.05.2010 17:00 Uhr, Weißenburger Tor

The KHS Anglophones
Unter der Führung von Dieter Hauss Singen hauptsächlich in englischer Sprache Stücke von Klassik bis Pop, von“Ave Verum Corpus“ bis „The Beatles“ und „Beach Boys“).

Finissage


Trio Özer Akbaba/Erwin Ditzner/Andreas Krennerich – Tradition trifft ModerneSonntag 30.05.2010 17:00 Uhr, Weißenburger Tor

Erwin Ditzner
Özer Akbaba Gesang und Saz, Andreas Krennerich Sopraninosaxophon Erwin Ditzner Schlagzeug Diese drei, überregional bekannten, Vollblut-Musiker haben sich exklusiv für die Finissage der Ausstellung “Heimat finden” zusammengetan. In dieser Zusammenstellung werden Sie die Musiker wohl nicht mehr hören können.
Wie das wohl tönt? Lassen Sie sich überraschen! Hören Sie selbst!

Logo Kultursommer Rheinland-Pfalz e.V.
Förderung des Rahmenprogramms durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz e.V.

»  Heimat finden in Germersheim  - Projektträger: Interkultur Germersheim e.V.
© Verein Interkultur Germersheim e.V.